• Tim Nau

SPIEL 2019 - Pressekonferenz am Mittwoch


Die SPIEL 2019 startete mit der Pressekonferenz, die im Saal Europa stattfand und sehr gut besucht war. Dies lag vor allem an den zahlreichen Bloggern und YouTubern, die in beachtlicher Zahl vertreten waren.


Die Begrüßungsworte sprach Herr Kurth (Geschäftsführer, Messe Essen). Er berichtete über die organisatorischen Herausforderungen, stellte die Wichtigkeit der SPIEL für den Standort Essen dar und sagte einige Worte über die Bedeutung von Brettspielen in einer immer stärker werdenden digitalen Welt.


Den Hauptpart übernahm nun Frau

Metzler (Organisation und Presse SPIEL 2019).


Rekorde in diesem Jahr:

- 1.200 Aussteller (Vorjahr 1.150) aus 53 Nationen

- 86.000 qm Ausstellungsfläche (Vorjahr 80.000 qm) - insgesamt eine Verdopplung der Ausstellungsfläche in den letzten 6 Jahren)


Die Entwicklung verdeutlichen auch folgende Fotos:


Weitere Fakten zur Spiel und zu Spielen:

- rund 190.000 Besucher aus mehr als 100 Nationen und 5 Kontinenten werden erwartet - es könnten sogar noch mehr Nationen vertreten sein, da auf die Nationalität nur aufgrund des Vorverkaufes geschlossen werden kann

- mehr als 1.500 Neuheiten und Weltpremieren (Vorjahr 1.400) - Hier ist die komplette Palette vom Kinder- bis zum Expertenspiel vertreten

- es steht der kürzlich renovierte Eingang Ost mit 3.000 zusätzlichen Garderobenplätzen und Kassen zur Verfügung (für Besucher, die ihr Ticket erst vor Ort kaufen)

- Eingang West ausschließlich für Besucher mit Vorverkaufstickets

- Süd für beide Besuchergruppen

- Durchschnittliche Preise: 10 € für schnelle Kartenspiele, 35 € für Familienspiele und auch bis zu 150 € für Expertenspiele


Insgesamt kann gesagt werden, dass die Tatsache, dass viele Menschen ihr Berufsleben vorwiegend am Bildschirm verbringen sich positiv auf die Beliebtheit von Brettspielen auswirkt. Doch es sind nicht mehr nur die Familienspiele die ohnehin seit Jahren einen Boom haben. Immer mehr sind es auch Erwachsene, die regelmäßig Spiele spielen und dabei strategische Herausforderungen suchen. Diese Spiele verkaufen sich in großen Stückzahlen (Kickstarterumsatz im Jahr 2018 lag bei 165 Millionen US Dollar).


SPIEL-Preview-Night:

Diese fand zum ersten Mal statt. Hier hatten Besucher die Gelegenheit bereits am Mittwoch von 18:00 Uhr bis 01:00 Uhr die Gelegenheit Neuheiten von rund 65 Verlagen zu spielen. Der Andrang auf die zur Verfügung stehenden 550 Tickets war so groß, dass die Systeme stellenweise zusammengebrochen sind.


Educators' Day - Das Potential von Brettspielen in der Bildung:

Zum ersten Mal fand am 25.10. der Educators' Day statt. Dieser diente als Informationsplattform für Lehrer, Pädagogen und weitere Interessierte.

Bereits im Vorfeld war das Interesse sehr groß und die Leitungen standen nicht still.


Da auch die zahlreichen Veranstaltungen sehr gut besucht waren, liegt die Vermutung nahe, dass es dieses Angebot im nächsten Jahr wieder geben wird und es auch ausgebaut werden wird.


Der Preis "innoSPIEL" für das

innovativste Spiel des Jahres:

Drei Titel wurden durch die Jury ausgewählt:

- Ab durch die Mauer (Zoch Spiele)

- Detective (Pegasus)

- Keyforge (Fantasy Flight Games im Vertrieb von Asmodee)


Der Sieger wurde "Ab durch die Mauer" - meine herzlichsten Glückwünsche!


Der Gewinner des Deutschen

SpielePreises 2019:

Die Vergabe des Deutschen SpielePreises ist einer der Höhepunkte der SPIEL. Dieser Preis ist der weltweit bedeutenste Preis für Gesellschaftsspiele und wird in den Kategoerien "Bestes Familien- und Erwachsenenspiel" sowie "Bestes Kinderspiel" vergeben.


Als bestes Familien- und Erwachsenenspiel wurde "Flügelschlag" (Feuerland) von Elizabeth Hargrave ausgezeichnet. Der Deutsche KinderSpielePreis 2019 geht an "Concept Kids - Tiere" (Repos Production, Vertrieb Asmodee) von Alain Rivollet.

Auch hier meine herzlichsten Glückwünsche.


Neben dem Educators' Day war auch der Samstag vollgepack mit interessanten Panels und Diskussionsrunden.


In diesem Jahr waren dies die folgenden Themen:

- Spiele in Bibliotheken und Ludotheken - Spielen im öffentlichen Kulturraum

- Einblick in die Spielekultur und den Brettspielmarkt im Iran

- YouTuber, Podcaster und Blogger

- Rückblick auf 20 Jahre Firmengeschichte von Portal Games

- How Boardgames make the World a better Place


Die Veranstaltungen stießen auf reges Interesse.


Streaming von der Messe:

Erstmals gab es ein Streaming von der SPIEL in deutscher und englischer Sprache.


Hier wurde ein abwechslungsreiches Programm mit "Let's Plays", Talk-Runden und Gewinnspielen geboten.


Ein tolles Angebot für alle, die es nicht auf die Messe schaffen.


BrettSPIELcake 2019 und Spiel4Good:

Über 40 Blogger, YouTuber und Verlage haben Kuchen gebacken. Für 2,50 € gab es ein Stück Kuchen mit einer Tasse Kaffee.


Der Erlös geht an Balu und Du e. V.


Um noch mehr Geld für den Verein zu sammeln, wurde unter dem Motto "Spiel4Good noch eine weitere Kampagne ins Leben gerufen. Es wurden drei Spiele in eine "Wundertüte" gepackt und diese Tüten dann zu einem klasse Preis von 25 € verkauft.


Tolle Aktionen, die auf großes Interesse gestoßen ist.


Zum Abschluss berichtete Herr Hutter (Vorsitzender Interessengemeinschaft Spieleverlage e. V.:

- Anstieg von 40 % in der Branche in den letzten 5 Jahren

- Trend geht zu kooperativen Spielen

- Escape-Spiele erfreuen sich weiter einer großen Beliebtheit

- Anzahl an YouTubern, Bloggern, Podcastern wächst stetig

- Spieleveranstaltungen werden immer beliebter

- deutlicher Anstieg von Spielecafés, die gut besucht sind






GAMING WOLVES

Hallo zusammen.

Wir sind Nina und Tim und gemeinsam sind wir die Gaming Wolves.

In unserem Blog rezensieren wir aktuelle aber auch ältere Spiele, schreiben Kolumnen und Berichten über News aus der Welt der Brettspiele. Wir hoffen, dass wir euch mit unseren Artikeln eine schöne Auszeit geben können und diese für euch als Entscheidungsfindung dienen werden.

Wenn ihr Fragen, Wünsche, Anregungen oder Kritik habt, dann kontaktiert uns gerne.

Und nun wünschen wir euch viel Spaß!

Eure Gaming Wolves

Nina & Tim

  • Twitter Social Icon
  • Facebook