top of page
  • Tim Nau

Andor Junior (1) - Der Fluch des roten Drachen - USM Audio

Andor Junior – Teil 1 – Der Fluch des roten Drachen

„Andor Junior“, von Jens Baumeister, bei United Soft Media erschienen, ist das Hörspiel zum erfolgreichen Brettspiel Andor Junior, welches 2020 bei Kosmos erschienen ist.


Schaut euch gerne meine Rezension zum kooperativen Abenteuerspiel an:


Thorn, ein Bauernjunge, träumt davon ein Held zu werden. So ist es klar, dass er sich in die Rietburg schleicht, wo der König alle Helden zu einer Versammlung einberufen hat. Er lernt den Zwerg Kram, Chada und Eara, die über magische Kräfte verfügt, kennen. Doch Kinder dürfen nicht an der Versammlung teilnehmen. Sie erfahren noch, dass es sich um einen Drachen handelt, der das Land bedroht. Doch dann treffen die Kinder auf den Magier Vakur, der den Drachen durch ein magisches Ritual gegen Andor einsetzen will. Sie wollen Andor retten und dabei erhalten sie ungeahnte Unterstützung…



Meinung

Als ich gelesen habe, dass zu Andor eine Hörspielserie erscheinen wird war für mich klar, dass ich hier dabei sein werde, weil ich das Spiel einfach liebe und mich in der fantastischen Welt sehr wohlfühle.


Für alle die Andor nicht kennen, hier ein ganz kurzer Einblick. Bei Andor handelt es sich um eine fantastische Welt, deren Erfinder Michael Menzel ist. Es handelt sich hier um eine mittelalterliche Welt, in der immer wieder Gefahren drohen. Die einfachsten Feinde sind hierbei die Gors, doch immer wieder bedrohen auch Magier und Drachen das Land Andor, welches es dann mit den Helden zu verteidigen gilt.


Im Bereich der Brettspiele sind mittlerweile 4 große Spiele und einige Erweiterungen erschienen. Auf dieser Basis erschien dann, von Inka und Markus Brand, dass oben bereits erwähnte Andor Junior, welches die Grundlage zu dieser Hörspielreihe von Jens Baumeister bildet. Wer das Brettspiel kennt, der wird sich sofort heimisch fühlen und zahlreiche Dinge wiedererkennen. Doch keine Sorge, denn ein Vorwissen ist nicht nötig, um an dieser neuen Hörspielreihe seinen Spaß zu haben.


Was wir zu hören bekommen ist ein klassisches Fantasy-Hörspiel mit den dazugehörigen Elementen. So gibt es Helden, Magie, Fabelwesen und vieles mehr, was die dargestellte Welt toll zum Leben erweckt. Die gesamte Handlung ist sehr atmosphärisch und durch musikalische Begleitung untermalt. Zur Einstimmung gibt es ein nettes Titellied von Stefanie Boltz und Christian Wegschneider. Die dann folgende Handlung erfindet zwar das Rad nicht neu, ist aber interessant, abwechslungs- und temporeich.


Es handelt sich um ein sehr kindgerechtes Hörspiel welches zwar einige düstere Momente aufweist, aber niemals zu gruselig daherkommt. Ich selbst habe das Hörspiel mit meinem viereinhalbjährigen Sohn gehört. Dieser hatte keine Probleme der Handlung zu folgen. Mit ca. 65 Minuten Laufzeit ist das Hörspiel zwar nicht kurz, hat aber eine Länge, der Kinder konzentriert folgen können. Und notfalls kann man ja problemlos eine Pause einlegen.


Sprechertechnisch handelt es sich hier um eine sehr gute Produktion. Hauptaugenmerk gilt natürlich den Sprechern unserer vier jungen Hauptakteure. Hier bekommen wir Jakob Roden, Benedikt Hahn, Mayke Dähn und Christiane Werk zu hören. Rein persönlich finde ich es immer schöner, wenn Kinder auch Kinder sprechen. Alle vier genannten Sprecher kennt man aus Produktionen oder der Werbung und es sind waschechte Profis. Es gelingt ihnen aber, die Rollen sehr glaubwürdig rüberzubringen. Sehr genial finde ich Julian Horeyseck, der Prinz Thorald genau so performt, wie ich ihn mir vorstelle. Erzähler der Geschichte ist Herbert Schäfer, der gewohnt ruhig durch die fantastische Geschichte führt. In weiteren Rollen bekommen wir noch Jochen Langner, Irina Scholz, Wolf Aniol und Thomas Balou Martin tu hören.


Egal ob man nun Andor-Fan ist oder mit dieser Welt nichts anfangen kann ist diese Reihe ein echter Tipp für alle jungen Hörspielfans, die sich für fantastische Welten interessieren. Ein gelungener Auftakt und ich bin sehr auf die zweite Folge, mit dem Titel „Der Sturm auf die Rietburg“, gespannt, zu der wir am Ende der Folge eine kurze Handlungsdarstellung bekommen.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page