• Tim Nau

Logic! Games - Wo ist Wanda? - HABA

Logic! Games – Wo ist Wanda? - Suchspaß im Wimmelhaus

„Wo ist Wanda?“, von Haba, ist ein Wimmelbild-Logikspiel für 1 Spieler ab 4 Jahren von Antje Gleichmann und Thade Precht.

Die kleine Wanda liebt es, sich zu verstecken. Hilf ihrer Familie sie zu finden und ordne die Monster bestimmten Räumen zu.


Ein Blick in die Spieleschachtel

Das Spielmaterial ist klasse. Die fünf beiliegenden Monster sind aus Holz und echt niedlich gestaltet. Dazu kommen noch vier Gegenstände aus dicker Pappe und der Spiralblock mit den 60 Aufgaben. Das Haus müsst ihr mit den 4 Steckkreuzen vor dem ersten Spiel noch zusammenbauen.

Die Anleitung ist super verständlich geschrieben und Fragen bleiben keine offen. Außerdem gibt sie den Eltern auch einige Impulse zum Spielen mit dem Nachwuchs bietet.


Das Spielsystem

Das Spielsystem ist super einfach. Vor dem ersten Spielen müsst ihr noch die 4 Steckkreuze in den Schachtelboden stecken. Hier muss unbedingt auf den richtigen Zusammenbau geachtet werden, da die Rätsel sonst nicht lösbar sind. Der Aufbau sollte daher durch eine ältere Person durchgeführt werden. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch noch ein Dach auf das Haus setzen. Dies dient allerdings lediglich der Optik – doch es ist wirklich eine schöne Idee, denn so entsteht ein echtes Wimmelbild-Haus.


Neben dem Haus, den Monstern und deren Lieblingsgegenständen ist der große Spiralblock das spielentscheidende Element. In diesem findet ihr satte 60 Rätsel, die es zu lösen gilt. Die Aufgaben sind in drei Schwierigkeitsstufen unterteilt. So gibt es 30 einfachere Aufgaben, 20 mittelschwere Aufgaben und 10 schwere Aufgaben. Doch auch innerhalb der einzelnen Schwierigkeitsstufen ist ein Anstieg festzustellen. So gilt es, zum Beispiel, im Rahmen der ersten Aufgaben zunächst nur Wanda zu platzieren und dann kommen auch schon weitere Figuren ins Spiel.


Ihr sucht euch einfach ein Rätsel aus und das Spiel kann beginnen. Im Bereich oberhalb der Wellenlinie sind immer die Monster und Lieblingsgegenstände abgebildet, die es zu platzieren gilt. Wanda ist immer dabei. Hierbei sind nur zwei Regeln zu beachten. So bietet jedes Zimmer immer nur Platz für ein Monster oder einen Gegenstand und Wanda muss immer als letztes platziert werden, da erst nach Platzierung der anderen Sachen eine einwandfreie Raumzuordnung möglich ist.


Unterhalb der Wellenlinie findet ihr dann eine unterschiedliche Anzahl an Hinweisen. Diese gibt es in unterschiedlichen Arten. So kann es sein, dass ein Bildausschnitt oder ein Objekt zu suchen ist oder auch ein Objekt der gleichen Größe, der gleichen Länge oder in der gleichen Anzahl.


Nun nehmt ihr euch die erforderlichen Monster und Gegenstände und könnt dann mit dem Platzieren beginnen. Sind alle Gegenstände einem Zimmer zugeordnet könnt ihr auf der nächsten Seite sehen, ob ihr richtigliegt.


Fazit

Es ist gibt wohl keine Kinder, die sich nicht für Wimmelbilder interessieren und davon zahlreiche Bücher haben. Auch meine Frau und ich haben mit unserem Sohn sehr früh mit Wimmelbildern angefangen und in zahlreichen Stunden immer neue Dinge dort entdeckt. Beziehungsweise hat er die Dinge entdeckt und dabei immer viel Freude gehabt. So war für uns klar, dass wir uns dieses Spiel, welches ein Wimmelbild-Logikspiel ist, unbedingt anschauen müssen.


Zunächst überzeugt das Spiel einmal mit einer tollen Optik und einer sehr farbenfrohen Gestaltung. Dazu sind die niedlichen Monsterfiguren echte Hingucker.

Das Hauptaugenmerk muss sich aber natürlich auf den Rätselspaß richten. Hier überzeugt das Spiel zunächst einmal mit einem klasse Spiralblock und satten 60 Rätseln, was einen wirklich tollen Umfang darstellt.


Dies führt dazu, dass der Nachwuchs recht lang Freude an diesem Spiel haben wird. Hinzu kommt auch noch, dass der Anstieg der Schwierigkeit wirklich super gewählt ist. Auch wenn als Altersempfehlung 4 Jahre angegeben ist, kann problemlos schon mit einem dreijährigen Kind gespielt werden. Diese sind sogar oftmals schneller im Entdecken, als Erwachsene es sind.


Insgesamt ist das ein wirklich gelungenes Logikspiel und erhält eine klare Empfehlung.





1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen