• Tim Nau

Root - Leder Games

Aktualisiert: 1. Aug 2019


Diese Woche spielte ich in Duisburg zu viert (Fabian S., Fabian W. und Chris von den Brettspiel-Geeks) ROOT von Leder Games, welches von André vom Spieltreff Duisburg sehr gut erklärt wurde! 


Ein sehr taktisches und asymmetrisches Strategiespiel für Kenner- und Vielspieler. Ein Kampf um Wald und Siegpunkte, was sehr hübsch aussah, aber auch genügend Tiefe durch interessante und unterschiedliche Mechaniken beinhaltet!



Root ist aber ein Spiel, was man definitiv mehrmals spielen sollte. Mindestens vier Mal, um so jede Rasse und deren unterschiedliche Fähigkeiten zu verstehen und somit im Spiel vorbereitet zu sein und richtig reagieren zu können!

Die Regeln sind grundsätzlich einfach, aber die jeweiligen Spezialfähigkeiten machen das Spiel so komplex und dadurch ist die Einstiegshürde recht hoch! Sobald man aber einmal drin ist, spielt sich ROOT sehr gut und flüssig.




Des Weiteren muss man erwähnen, dass für ROOT schon gute Englischkenntnisse von Nöten sind, da viele Fähigkeiten auf dem Spieler-Tableau für Fragezeichen sorgen können.


Dadurch, dass es asymmetrisch gespielt wird und somit jeder Spieler seinen kompletten Zug absolviert, kann es leider zu Downtimes kommen!


Interaktiv war es schon, obwohl man schon stark auf sich und seine Strategie fokussiert ist. Liegt aber wahrscheinlich erst mal daran, dass man versucht, das Spiel zu verstehen. Ich z.B. wusste nicht, wie meine Gegner gewinnen können, und hab mich somit nur auf mich konzentriert!


Ich würde es immer mitspielen und bin froh, dass ich es durch André vom Spieltreff Duisburg jederzeit spielen kann!


I ❤️ The Forest Rebels!


Link zum Spieltreff Duisburg: spieletreff-duisburg.de

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen