• Tim Nau

Die Insel der Katzen (Erweiterung) -Neue Boote - Skellig Games



Meinung

"Die Insel der Katzen" war eines der Spiele, welches mich vollkommen überzeugt hat und welches noch immer in regelmäßigen Abständen auf meinem Spieletisch landet. Schaut auch gerne noch einmal meine Rezension an, wenn ihr das Spiel noch nicht kennt:

Rezension – Die Insel der Katzen


Mit "Neue Boote" präsentiert man uns nun eine interessante Erweiterung die genau das bietet, was der Titel sagt. So befinden sich in der Schachtel 6 neue Spielerboote und die dazugehörigen Bootreferenzkarten.

Alle 6 Boote weisen eine andere Form auf, die es nun zu füllen gilt.


Wer braucht diese Erweiterung nun?


Ich kann leider nur eine Empfehlung für absolute Fans aussprechen. Die neuen Formen führen nicht wirklich dazu, dass ich nun meine Strategie anpassen bzw. gar ändern muss. Die Katzen- und Schatzformen sind so individuell, dass sich jede Bootsform gut damit "bepuzzeln" lässt.


Gelungen ist es, dass sich das Boot für die Standard-Version nicht auf dem gleichen Board befindet wie das der Familien-Version, da es so ja nicht möglich gewesen wäre, dass zwei Spieler das gleiche Boot nehmen. Spielt ihr allerdings mit mehr als 2 Spielern, so können nicht alle Spieler die gleiche Bootsform nutzen, was auf einige Gruppen unbefriedigend wirken könnte, wenn nicht alle Spieler die gleichen Voraussetzungen haben. Dies stört mich nicht wirklich. Wir haben auch schon zu viert gespielt und jeder hat ein Boot der Erweiterung genommen und niemand fühlte sich benachteiligt.

Die neuen Boote sind vollkommen kompatibel zur Familien- und Solo-Version des Spiels.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen