top of page
  • Tim Nau

Gecko Run - Erweiterungen Snake und Twister - Kosmos

Gecko Run - Erweiterungen – Snake und Twister

Auch bei diesen beiden Neuheiten bleibt man seiner Linie treu und packt neben der eigentlichen Erweiterung auch noch weiteres Zusatzmaterial in die Schachtel. In jedem der beiden Kartons finden wir wieder 2 Schienen, 4 Adapter, 1 Verbindungselement sowie 1 Bogen mit 8 Pads beigelegt wurden. Das ist ein klasse Service und sorgt natürlich dafür, dass ihr längere Strecken bauen könnt, was zur Integration der Erweiterungen auch nötig ist. Und eines kennt jeder Kugelbahn-Bauer: Materialnot. Des Weiteren noch das obilgatorische Blatt, welches kurz den Zusammenbau und mögliche Verwendungen zeigt.



Meinung

Das Gecko Run Starter Set habe ich euch ja bereits vorgestellt. Schaut gerne noch einmal in meine Rezension, um dieses faszinierende System kennenzulernen:

 

 

Des Weiteren habe ich euch auch schon die Erweiterungen vom Frühjahr 2023, Das Trampolin und den Looping, vorgestellt. Schaut gerne auch in diese Rezensionen:

 

 

Etwas verspätet möchte ich euch jetzt meine Meinung zu den Herbst Neuheiten 2023, Snake und Twister, geben.

 

Qualitativ ist das weiter sehr hochwertiges, hartes Plastik. In diesem Bereich muss man sich keinerlei Sorgen machen. Bedenkenlos kann man die Kinder experimentieren lassen. Etwas schwieriger bleibt nur weiter das Lösen der Materialien von der Oberfläche. Die Pads haften wirklich gut.

 

Auch die beiden neuen Erweiterungen sorgen für viel Freude.



Der Fokus der Erweiterung Snake liegt darauf, dass ihr die Laufzeit eurer Bahn verlängert, weil ein Durchlauf so 3 Sekunden dauert. Durch den ganz leichten Neigungswinkelist kaum Geschwindigkeit beim Einlauf nötig. Darüber hinaus ist es immer ein tolles Geräusch, wenn die Kugel in die nächste Eben fällt. Ihr müsst allerdings darauf achten, dass ihr diese Erweiterung gerade an die Bahn baut, da die Kugel ansonsten liegenbleibt. Wenn eure Kugel am Ende aus der Schlange kommt hat sie lediglich eine geringe Geschwindigkeit und meistens gebe ich ihr dann eine Schiene mit leichter Neigung, um wieder etwas Fahrt aufzunehmen. Es ist ein ganz tolles Schlängeln durch einen Zick-Zack-Kurs.



Mit dem Twister wird der Kugel nun ordentlich schwindlig. Hier gilt es viel zu experimentieren. Welche Geschwindigkeit ist die Beste, damit die Kugel die meisten Kreise dreht? Wie sieht es mit dem Einlaufwinkel aus? Probiert einfach alles aus, was euch einfällt und kombiniert den Twister. Was passiert, zum Beispiel, wenn ihr versucht, die Kugel vom Trampolin in den Twister zu befördern?


Vergleicht man nun die ja mittlerweile 4 erschienen Erweiterungen, so ist das Trampolin immer noch mein absoluter Favorit, was einfach daran liegt, dass mit diesem die meisten Tricks möglich sind. Dies Bedarf allerdings ein wenig Übung und man muss sich mit seiner Bahn beschäftigen. Dicht gefolgt allerdings von der Erweiterung Snake. Hier gefällt mir eben, dass man die Laufzeit der Bahn erhöhen kann, weil der Durchlauf durch die Schlange ein wenig Zeit kostet. Der Twister macht die Kugel schwindlig und gefällt mir ebenso wie das Looping als toller optischer Kniff zur Aufwertung der Bahn.

 

Beide Elemente lassen sich toll einsetzen und eurer Fantasie sind weiterhin keine Grenzen gesetzt.

 

Insgesamt sind dies beides sehr gelungene Erweiterungen, die eure Bahn aufwerten.  

 


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page